Clas Winningmood

Weitere Ansichten :

Clas Winningmood

Schimmel
Hannover
*2017
166 cm Stckm.
Frischsperma
Decktaxe : Besamungstaxe 300,- EUR + Trächtigkeitstaxe 550,- EUR

Zur Samenbestellung

Internationaler Springcrack


Reflexe, Schnellkraft, Intelligenz, Spritzigkeit, Ehrgeiz, Mut und Springvermögen – diese Eigenschaften prädestinieren Clas Winningmood für den modernen, schnellen Spitzensport. Anlässlich der Körung in Verden versetzte er mit seiner vor Akrobatik strotzenden Freispringdemonstration die Fachwelt ins Staunen. Auf der anschließenden Auktion wechselte er als springbetonte Preisspitze ins Gestüt Sprehe. Als Vollblutathlet, der das Potential hat, der modernen Springpferdezucht seinen Stempel aufzudrücken, machte Clas Winningmood auch im 14-Tage-Test in Neustadt/Dosse mächtig Eindruck (springbetonte Endnote 8,10).


Clas Winningmoods Vater Chacoon Blue zählt zu den gefragtesten Hengsten seiner Generation. Der Chacco-Blue-Sohn ist selbst unter Philip Rüping bis in internationalen 1,50-m-Springen platziert und konnte schon jetzt neun gekörte Hengstsöhne stellen. Clas Winningmoods Großvater, der früh abgetretene Chacco-Blue, brillierte selbst im Springparcours unter Andreas Kreuzer und ist aktuell lt. WBFSH-Ranking unangefochten der mit Abstand beste Springvererber der Welt.


Auch auf der Mutterseite führt Clas Winningmood internationales Springblut von Weltrang. Seine Mutter Wichita v’t Scheefkasteel Z ist eine Tochter des Darco/Cassini-I-Sohnes Winningmood v.d. Arenberg, der sportlich wie züchterisch ein Hochkaräter ist. Unter Luciana Diniz sprang Winningmood über Jahre konstant in der Weltspitze, belegte Platz vier im Weltcup-Finale von Genf, nahm an drei Europameisterschaften erfolgreich teil und errang vordere Platzierungen in vielen Großen Preisen wie London, Madrid und Basel. Winningmoods Mutter M.Unellie ist eine der erfolgreichsten Stuten der europäischen Springpferdezucht und auch Winningmoods Nachzucht ist in der internationalen Spitzenklasse angekommen (z. B. Eliot DWS und Van Schijndels Eclips). Sein Vater Darco war ebenfalls über Jahre Spitzenreiter des WBFSHSpringvererberrankings. In der dritten Generation krönt der Zeus-Sohn Marlon die Ahnenfolge, der aktuell als Muttervater der Spitzenpferde VDL Edgar M und Eddie Blue in aller Munde ist. Aus dem ursprünglich niederländischen Stamm kommen internationale Parcourspferde wie Arista (Conor Swail) und Droi (Estrat Mateu).

Weitere Informationen :

Zugelassen nach erfolgreichem Leistungstest für Hannover, OS-International, Westfalen, Holstein Global, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pfer, weitere Verbände auf Anfrage

Züchter: Bernhard Rensen, Werlte

Chacoon Blue Chacco Blue Chambertin v. Cambridge
V.Pr. Contara v. Contender
Cindina Cartoon v. Carthago
Widina v. Domino
Wichita VT Scheefkasteel Z Winningmood v. d. Arenberg Darco v. Lugano von La Roche
M. Unellie v. Cassini I
Tin Tinette Zucchero v. Zeus
Baretta v. Tolad