Gestüt Sprehe

Liebe Züchterinnen, liebe Züchter,

Das Jahr 2016 war für das Gestüt und seine Züchter eines der erfolgreichsten aller Zeiten.

Sportlicher Höhepunkt waren die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Desperados FRH und Kristina Bröring-Sprehe gewannen mit der Mannschaft die Goldmedaille. Im anschließenden Einzel holten sie bei einer emotionsgeladenen Veranstaltung die Bronzemedaille. Marc Cain kehrte als strahlender Vize-Champion von den Bundeschampionaten in Warendorf zurück und Santo Domingo wurde 2016 erneut Landeschampion.

Aus züchterischer Sicht war Desperados FRH als „Hannoveraner Hengst des Jahres“ 2016 das Highlight schlechthin. Hickstead White stand ihm aber nichts nach, gewann seine Hengstleistungsprüfung und in Kombination mit seinem überragenden ersten Fohlenjahrgang wurde ihm der Titel Hauptprämiensiegerhengst anlässlich der Oldenburger Hengsttage 2016 in Vechta verliehen. Stakkato Gold ist wiederum die Nr. 1 der FN-Zuchtwertschätzung und zudem mit fünf gekörten Nachkommen auf diversen Körplätzen weiterhin in aller Munde. Millennium setzte seinen beeindruckenden Einstand als Hengstvater fort, die Anzahl seiner gekörten Söhne ist auf 25 angewachsen, darunter auch 2016 wieder den Siegerhengst der Trakehner Körung. Destano konnte seine Qualität als Vererber einmal mehr eindrucksvoll untermauern – fünf Söhne erhielten allein 2016 das positive Körurteil. Zudem stellte er die Landessieger- und 2. Reservesiegerstute in Mecklenburg, die Landessiegerstute in Kärnten (AUT), die Siegerstute der wohl größten hannoverschen Stutenschau in Timmel, die auch Klassensiegerin der Herwart von der Decken-Schau wurde.

Mit dem Anspruch, nur das Beste für unsere Züchter anzubieten, ist es uns wiederum gelungen, das Hengstlot mit besonderen Alternativen zu bereichern und deshalb sind wir voller Zuversicht für das Jahr 2017, wünschen Ihnen viel Erfolg und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen Jahren.

Albert Sprehe, Martina Biermann und Paul Sprehe

» zur Team-Übersicht