Cola Zero

Weitere Ansichten:

Cola Zero

Braun
OS-International
*2008
168 cm Stckm.
Frischsperma
Decktaxe 750,- EUR

Zum Kontaktformular

Springsiegerhengst

Überaus sympathisch im Auftreten, weiß dieser patente, muskulöse Youngster aus gestütseigener Zucht zu begeistern: Mit unglaublichem „Schnick“ löst er sich vom Boden, ideal die Bascule und die blitzsaubere Beintechnik. Cola Zero war I c-Prämienhengst und damit zweiter Reservesieger der OS-Körung in Vechta 2010. Im Dezember 2011 hat Cola Zero den 30-Tage-Test in Schlieckau absolviert, wobei er die sagenhafte springbetonte Endnote von 9,30 erhielt. Allein dreimal erzielte er die Maximalnote 10 in dieser Disziplin. An gleicher Stelle absolvierte er 2013 den 70-Tage-Test und bestätigte die hohe Einschätzung, indem er erneut als bester Springhengst seines Durchgangs mit 9,03 überzeugte. Springsieger im 30- und 70-Tage-Test gleichermaßen – das hat es bisher wohl noch nie gegeben.

Darüber hinaus war Cola Zero nach ersten Erfolgen in Springpferdeprüfungen ab 2016 auf internationaler Ebene unter Denis Nielsen in Springprüfungen der Klasse M und S siegreich hoch platziert. Nach Eigenleistung und der Präsentation eines erstklassigen ersten Fohlenjahrgangs mit zahlreichen Prämienfohlen wurde ihm 2012 in Vechta die I b-Hauptprämie der springbetonten Hengste zuteil. Bereits zwei seiner Söhne aus den ersten Jahrgängen wurden gekört, ebenso haben erste Nachkommen Erfolge in Springpferdeprüfungen zu verzeichnen.

Der Vater Cola, mit Tanja Sprehe im nationalen und internationalen Sport hocherfolgreich, gehört seit Jahren zu den bestens etablierten Vererbern des Gestüts Sprehe. Die Mutter Quamina, das Ausnahmepferd, hat bereits weit über 50 Siege und Platzierungen bis S*** errungen, u. a. siegte sie beim Weltcupturnier 2014 in Leipzig. Cola Zero ist erstklassig durchgezogen, bedeutende Vererber der Oldenburger Leistungszucht reihen sich über Generationen nahtlos aneinander.

Weitere Informationen:

Cola Zero ist ein Kind berühmter Eltern: Der Vater Cola bestätigte im Turniersport mit eindrucksvollen Auftritten als mehrfacher Sieger in Springpferdeprüfungen der Klasse L und M seine außergewöhnliche Klasse. Beim Bundeschampionat des Springpferdes in Warendorf 2006 entschied er eine Qualifikation mit 8,8 für sich und qualifizierte sich 2007 erneut zum Bundeschampionat. Seit 2008 war er mit Jan, Josef-Jonas und jüngst mit Tanja Sprehe international hoch platziert in Klasse S**. Für seine ersten Fohlenjahrgänge, die zahlreiche prämierte Fohlen brachten, wurde Cola 2006 in Vechta mit der 1c-Hauptprämie ausgezeichnet. Die ältesten Nachkommen haben S-Springen gewonnen. Neben Cola Zero wurde mit Cosil noch ein weiterer Sohn gekört. Die Mutter Quamina war unter Mario Stevens vielfache internationale S-Siegerin. Sie bringt mit Quidam’s Rubin, Quattro B und Zeus überwiegend allerbeste französische Hochleistungsgenetik ins Pedigree ein. Jeder einzelne dieser Hengste ist eine Klasse für sich gewesen.

Der Stamm wird in den nächsten Generationen abgerundet durch die unvergessenen Cappelner Spitzenvererber Ramino, Admirand und Furioso II. Cola Zero vertritt die Original-Oldenburger Stutenlinie der  Blankenese (v. Gratus-Siegesmund-General-Balderich-Ewald-Tilly). Daraus gingen rund 30 gekörte Hengste hervor, u. a. Casino Berlin (PB Oldbg.), Classic (DK), Confiance (PB Oldbg.), Conners (PB Oldbg.), Dutch Danny (NL), Florento (PB Hess.), Igor (PB Oldbg.), Indonese (PB Oldbg.), Insider (PB Oldbg., SAnh., POL), International (AUT), Istafan (PB Bawue.), Locarno (AUS), Martell (PB Oldbg.), Mortimer (PB Oldbg., Körsieger), Quidam’s As (PB Oldbg.), Rosenkönig (PB Westf., HLP-Sieger), Rosenstar S, Rubinrot (SWE), Rutilus (PB Bay.), Sandro Song Junior (PB Brdbg.), Weltstern (PB Westf., USA), Welttraum (PB Hess., Körsieger) und Westwind (AUT), ferner die international erfolgreichen Springpferde Banda 3/Kevin Staut (FRA) bzw.  Gregory Wathelet (BEL), Bangkok Girl PP/Benjamin Wulschner, Lord Pepsi/Paul Estermann (SUI) und Zigeuner 15/Gerd Wiltfang.

Zugelassen für OS-International, Hannover (Programm Hannoveraner Springpferdezucht), Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen-Benstrup

Cola Contender Calypso II v. Cor de la Bryère
Gofine v. Ramiro
Lasina IV Lasino v. Landgraf I
Gipsy VI v. Corleone
Quamina Quidam’s Rubin Quidam de Revel v. Jalisco B
Helvecia v. Landgraf I
Blizarda Quattro B v. Qredo de Paulstra
Blizzardin v. Zeus