Christ

Weitere Ansichten:

Christ

Schwarzbraun
Hannover
*2005
171 cm Stckm.
Frischsperma
Decktaxe 1.000,- EUR

Zum Kontaktformular

Ausnahmevererber

Der zweite Reservesieger der Dressurhengste der Hannoveraner Körung 2007 in Verden ist ein Pferd wie aus dem Bilderbuch, gezogen aus dem Vaterhause Calypso II, der hier deutlich das Gepräge gegeben hat: Schwarzbraun die elegante Jacke über einem ideal geformten Körper – harmonisch eingefügt die großen Reitpferdepartien zu einem vollendeten Seitenbild.

Maximale Elastizität in jeder Phase der Bewegung; ebenso über dem Sprung. Christ bewältigt alle Aufgaben mit Übersicht, Geschick und Vermögen. Ein echter Alleskönner! Er ist aktuell erfolgreich im Viereck bis Klasse S.

Auch züchterisch ist die Feuertaufe bravourös gelungen: 14 Söhne wurden bisher gekört, u. a. Collier (Siegerhengst Mecklenburg 2013), Cadeau Noir, Clapton, Cristall (I c-Prämienhengst in Vechta 2011), Coal Diamond (Prämienhengst in Verden 2012), Crown Royal und Cognac sowie Cazar. Stets aufs Neue überzeugt Christ auch mit Prämienfohlen, Schausiegern und Auktionsfohlen (u.a. 2015 Preisspitze Verden - 71.000 Euro) in mehreren Zuchtgebieten.

2013 war der gekörte Coal Diamond Vize-Bundeschampion der dreijährigen Hengste in Warendorf sowie die Christ-Tochter Charlotte an gleicher Stelle Siegerin der Qualifikation und platzierte Finalistin im Bundeschampionat der dreijährigen Stuten und Wallache. 2015 überzeugte Christella (Vollschwester zum Körsieger Collier) als Siegerstute der Mecklenburger Elitestutenschau in Mühlengeez. Auch 2016 wurde er erneut Vater weiterer herausragender Stuten, so zum Beispiel die Finalistin im Deutschen Elitestutenchampionat Lienen St.Pr.A. Contenance mit Typnoten von 10,0 und Trabnoten bis zu 9,5.

Weitere Informationen:

Der vielseitig veranlagte Vater Competent hat nur wenige Jahre in der hannoverschen Zucht gewirkt. Neben Christ stellte er mit Chatman einen zweiten gekörten Sohn in Verden, der in Bayern zum Deckeinsatz kam. Der Muttervater Picard, 1979 Körsieger seines Jahrganges in Verden, erfuhr zeitlebens hohe Wertschätzung seitens der Springpferdezüchter. Mit der Abstammung Pik König, Gotthard, Frustra II und Dominus überzeugt er leistungsmäßig auf ganzer Linie und brachte zahlreiche Spitzenspringpferde. Als Urgroßvater firmiert der kernige Vollblüter Daimyo xx, der harte und langlebige Springpferde geliefert hat, die sich durch Ehrgeiz und Vorsicht auszeichneten. Der fallende Stamm führt zur hannoverschen Stutenfamilie 853/Sudette (v. Südul-Nikol-Condor-Campo-Adjutant-Schüppen Bube-Castor-Borwin-Falcon). Daraus gingen über 40 gekörte Hengste hervor, u. a. Achat, Derrik, Markus und Pommery (alle Ldb. Celle), ferner Lotse und Lützow (beide Ldb. Dillenburg), Boss, Primas und Reinicke (alle Ldb. Warendorf) sowie die Privatbeschäler Aktuell, Erasmus, Konsequent, Liebenberg, Prädikat, Rühmann, Sanford, Tempi Passati, Weltruf, Wilderer und Wildfang sowie die international erfolgreichen Springpferde Lucie 55/Lars Nieberg, Top Gun/Jan Tops (NL) bzw. Wakefield/Lutz Gössing.

Zugelassen für Hannover, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg,
Deutsches Sportpferd, Zuchtverband für deutsche Pferde.

Züchter: Gerhard Wehrs, Lehrte

Competent Compliment Calypso II v. Cor de la Bryère
Fiorella v. Freiherr
Gescha Glückspilz v. Gluecksstern
Granola v. Graphit
Paloma Picard Pik Koenig v. Pik As xx
Gaby v. Gotthard
Dalia Daimyo xx v. Kaiseradler xx
Aliwa v. Asiate